navigatie overslaan

Probiere die Gastfreundschaft von Twente auf dem Oldenzaaler Markt!

  • Lesezeit 2 min
  • Lesen 1443 mal
  • Erstellt von Marieke

Es gibt diese Orte, an denen die Zeit stillzustehen scheint, an denen alte Traditionen noch lebendig sind und das Herz der lokalen Gemeinschaft schlägt. Der Oldenzaaler Warenmarkt ist ein solcher magischer Ort. Mit seinem einzigartigen Charakter, dem Twenter Dialekt, der überall zu hören ist, der Gemütlichkeit und dem reichhaltigen Angebot an frischen Produkten ist der Markt ein wahrer Schatz im Herzen der Stadt.

JAHRHUNDERTELANGE TRADITION

Wusstest du, dass der Warenmarkt in Oldenzaal bis ins Jahr 1049 zurückreicht? Das ist schon etwas Besonderes, wenn man bedenkt, dass Oldenzaal die zweite Stadt in den Niederlanden war, die das Marktrecht erhielt. Heute ist der ‚Groote Markt‘ jeden Montagnachmittag und Samstag der Schauplatz von Händlern. Der Handel ist aber nur ein Teil des Geschehens. Hier herrschen Gastfreundschaft und Gemütlichkeit. Kurzum: ein wunderbarer Ort, um sich zu treffen und die Zeit für eine Weile stillstehen zu lassen.

REINER GENUSS

Gemütlich an den Ständen vorbeischlendern und eine Tüte frisches Gemüse kaufen, eine Scheibe Käse oder eine Mandarine kosten, herrliche Snacks zu den Getränken aussuchen oder einen leckeren gebackenen Fisch genießen. Das ist reiner Genuss auf dem Oldenzaaler Warenmarkt. Aber auch: sich in der Warteschlange für ein schönes Stück Hähnchen anstellen und gemeinsam scherzen. Ein Rundgang über den Markt ist typischerweise einer der Besuche, die man mit Freude erwartet.

A'J PLAT KÖNT PROAT'N, MÖ'J ’T NICH LOAT'N

"Hoest dan?", "Heanig an", "Good goan!"; auf dem Oldenzaaler Warenmarkt regiert der Twenter Dialekt. Außerdem wird man immer mit einem breiten Lächeln begrüßt. Das ist Gastfreundschaft in Reinkultur! Hier kannst du die Twenter Noaberschap schmecken. Aufmerksamkeit füreinander, für einen Moment die Zeit vergessen und der Hektik des Alltags entfliehen... Allein diese Erfahrung ist Gold wert!

DER KUNDE IST KÖNIG

An Qualität und Service wird nicht gespart. Der Kunde ist König, und das merkt man in allen Bereichen. Markthändler, die vor Sonnenaufgang zur Auktion fahren. Geschmackvoll dekorierte Stände. Ein Blumenstrauß, der auf dich wartet, wenn du deinen Einkauf beendet hast. Die Hilfsbereitschaft, wenn jemand nicht mehr gut zu Fuss ist. Das macht den Unterschied aus. Und das ist auch einer der Gründe, warum der Oldenzaaler Warenmarkt so viele treue Besucher hat.

Was halten Sie von diesem Artikel?

Erstellt von Marieke